Wie läuft die Einarbeitung bei H&W ab?

von Timo Schnalzger | 28.04.2022 | EMPLOYEX

Home Office bei H&W Titelbild

„Aber ich habe doch gar keine Ahnung von SEO!“ Das hören wir öfter von Bewerbern. Das ist aber überhaupt kein Problem! Deine neuen Kollegen nehmen sich die Zeit und führen Dich von Grund auf in die neuen Aufgaben und unsere Tools ein. Außerdem nutzen wir Anwendungen, die Dir die Einarbeitung und Deine tägliche Arbeit erleichtern. Wie das bei uns genau funktioniert, erfährst Du hier.

Der Start: Die erste Zeit bei H&W

Die ersten zwei Wochen an Deinem neuen Arbeitsplatz sind komplett für Deine Einarbeitung da. Deine neuen Kollegen zeigen Dir alles und helfen Dir bei der Einrichtung der Tools und Programme auf Deinem Rechner. In dieser Zeit bekommst Du schon erste kleine Aufgaben, damit Du Dich mit unserer Arbeitsweise vertraut machen kannst. Dabei hast Du immer einen erfahrenen Kollegen an Deiner Seite, der Deine Arbeit mit Dir bespricht. So bekommst Du immer gleich Rückmeldung, was Du noch besser machen kannst.

Bei uns bist Du von Anfang an Teil des Teams und leistest einen wertvollen Beitrag zu unserem Tagesgeschäft. Dazu gehört, dass wir Dir auch einfach mal eine Aufgabe geben und sehen, wie Du damit zurechtkommst. Wenn das nicht so gut klappt, ist das aber auch kein Problem. Wir besprechen Deine Ergebnisse hinterher detailliert, sodass Du Dich ständig verbesserst.

Getrennt und doch zusammen

Wir stehen sowieso in ständigem Austausch, denn unsere Arbeit kann natürlich nur im Team gelingen. Zur Kommunikation benutzten wir Slack. Bei Slack siehst Du immer, wer gerade online ist und kannst jederzeit mit Deinen Kollegen in Kontakt treten und Fragen stellen oder um Hilfe bitten. Dank der Video-Call-Funktion ist das fast so, als ob wir im selben Raum wären. Das sorgt für ein angenehmes Arbeitsklima und ein Gefühl der Verbundenheit mit Deinen neuen Kollegen – slbst wenn Du im Homeoffice bist. Neben Slack möchten wir Dir noch ein weiteres wichtiges Tool für unsere tägliche Arbeit vorstellen: monday.

Alles gut organisiert

Die Organisation unserer Arbeit funktioniert mit monday. Dort erfasst Du Deine Arbeitszeiten und siehst Du alle Deine individuellen Tasks und wer sonst noch an der Aufgabe mitarbeitet. Außerdem kannst Du für jeden Kunden detailliert sehen, welche Leistungen im laufenden Monat geplant sind. Damit hast Du Deine Aufgaben immer im Blick und vergisst nichts, selbst wenn Dir von den vielen neuen Eindrücken der Kopf schwirrt. Doch monday kann noch mehr: In unserer Academy erhältst Du Antworten auf alle Deine Fragen. Wie funktioniert das?

Die H&W Academy

Du musst eine Landingpage bauen oder einen Text schreiben? Das ist alleine meistens kein Problem, aber was ist wenn Du eine Frage hast? Oder Du einen Aufgabenbereich gerne mit jemandem durchsprechen willst? Dann kannst Du nicht mal einfach ins Nachbarbüro gehen und Deine Kollegen um Unterstützung bitten, denn die sitzen teilweise hunderte Kilometer von Dir entfernt. Also wie schaffen wir es als Team zu arbeiten und ein Gemeinschaftsgefühl zu entwickeln und zwar über die Distanz hinweg?

Die Basis für die Zusammenarbeit bietet uns Slack, ein Tool mit dem wir chatten und miteinander (Video-)telefonieren können. Slack ist das erste Programm das jeder Mitarbeiter öffnet, wenn er zu arbeiten anfängt, noch bevor er auf seinen Tagesplan schaut. Wer Pause macht oder in einem Meeting ist vermerkt das in seinem Slack-Status, um nicht gestört zu werden. Ansonsten ist man jederzeit für jeden über Slack erreichbar. Keine Angst, das heißt nicht, dass Du ständig angerufen wirst, dass heißt nur, es besteht grundsätzlich die Möglichkeit dazu.

Über Slack funktioniert das Co-Working zu zweit oder auch zu mehreren ziemlich gut und in regelmäßigen Team-Meetings haben wir die Möglichkeit uns auch mit Kollegen aus anderen Bereichen auszutauschen und diese besser kennen zu lernen.

Trau Dich einfach!

Du siehst: Es gibt keinen Grund vor Deiner neuen Aufgabe Angst zu haben. Für die meisten von uns war das Thema Suchmaschinenoptimierung erstmal neu, aber wir hatten gute Kollegen, die uns alles beigebracht haben. So wie wir eingearbeitet wurden, nehmen wir uns Zeit, um Dir alles beizubringen. Denn wir sind darauf eingestellt, dass neue Kollegen nicht viel über unsere tägliche Arbeit wissen. Wir sind dazu da, um dir zu helfen. Die einzige Voraussetzung, die Du mitbringen musst, ist die Lust, etwas neues zu lernen.

Timo Schnalzger

SEO//Content Marketing
Timo war schon in der Schule begeistert von der Literatur. Auf der Suche nach einem Studiengang geriet er an die Germanistik. Dort entdeckte er seine Liebe zum detaillierten Arbeiten an und mit Texten. Erste Gehversuche mit kreativem Schreiben unternahm er in seiner Zeit als Mitglied der studentischen Fachschaft. Jetzt kombiniert er alle diese Interessen und Fähigkeiten bei H&W.