Was macht ein UX/UI-Designer?

von | 29.03.2022 | EMPLOYEX

Wikibeitrag zum Canonical Tag

Die Begriffe UI und UX haben mich in meinem dreijährigen Studium im Bereich Online Medien fast täglich begleitet. Denn alles, was wir anschauen und benutzen, hat eine User Experience – selbst der Staubsauger, der immer in der Ecke steht. Dessen Benutzererfahrung zu gestalten, gehört aber nicht zu meinen Aufgaben bei H&W. Stattdessen entwickle ich die User Experience der Website unserer Kunden. Ob das jetzt ein kompletter Relaunch einer Website, welche gefühlt in den 90ern das letzte Mal angefasst wurde, oder die Gestaltung von Landingpages für schon bestehende Websites ist, spielt in dieser Hinsicht keine Rolle. Denn unser Ziel ist es stets, dem Kunden eine absolut perfekte Rundumbetreuung zu geben, sodass dessen Unternehmensziele erfüllt werden.

Wie arbeiten wir hier?

Das kommt ganz darauf an. Eines bleibt aber immer gleich. Bei Projekten, bei denen wir die Komplettbetreuung übernehmen, hosten wir die Website bei Raidboxes und benutzen WordPress als CMS. Mit dabei ist auch immer das Theme Divi. Damit erarbeite ich im ersten Schritt das Grundlayout der Website.

Als ich hier angefangen habe, war Divi für mich absolut kein Begriff. Doch schon nach wenigen Stunden konnte ich damit umgehen und habe mich in diesem Bereich immer weiterentwickelt. Dabei bemerke ich, wie die Websites immer professioneller und einfach geiler aussehen. Jetzt ist Divi mein Daily-Buddy geworden.

Was kommt nach dem Design?

Jetzt ist erstmal eine kleine Verschnaufpause in dem Projekt angesagt. Unsere Content Creator und Texter machen sich ans Werk und lassen ihre Sätze aus ihren Köpfen über die Finger und Tastatur in ihr Heiligtum – das Word-Dokument – fließen. Jetzt komme wieder ich ins Spiel und setze deren Meisterwerke  auf die Website.

Alles passt? Ja! Dann geht die Website online und das Tracking wird aufgesetzt. Über den GTM und Analytics haben wir ständig im Blick, wie die Website performt und wo es noch Optimierungsbedarf gibt. Fällt so etwas auf, wird hier das UI optimiert und gemessen. Das geschieht so lange, bis wir zufrieden sind. Meistens ist das aber ein ewiger Kreislauf :D. Heat- und Clickmaps helfen dabei auch immer enorm.

Darf ich hier frei arbeiten?

Eindeutig Ja! Es macht einfach nur Spaß, die eigenen Gedanken und Ideen in solche Projekte miteinfließen zu lassen. Und das ist auch erwünscht. Denn jeder Kunde soll eine individuell angepasste Website bekommen. Das soll sich nicht nur auf die Farben beschränken, sondern auch auf das Layout und den Look and Feel.

Wie ist es sonst so bei H&W?

Ich habe hier als Werkstudent in meinem letzten Semester angefangen. Jetzt bin ich seit März 2022 festangestellt, obwohl ich teilweise gefühlt ins kalte Wasser geworfen wurde. Das ist aber auch die Absicht von meinem Chef. Denn nur, wenn man sich selbst mit Dingen beschäftigt und auch aktiv daran arbeitet, kann man etwas lernen. So war ich am Anfang von der Vielfalt des GTM erschlagen. Klar hatten wir das in Vorlesungen und Seminaren behandelt. In der Praxis sieht das Ganze aber wieder komplett anders auf. In solchen Situationen habe ich mich nie allein gefühlt, denn bei Fragen ist wirklich immer jemand da. Hier hilft jeder jedem.

Öfter heißt es hier: „Mach einfach mal und schau, was dabei herauskommt. Und wenn es nicht klappt, dann ist es halt so.“ Und wenn das nicht klappt, dann ist es auch wirklich nicht schlimm und wir versuchen einen anderen Weg. Und gerade das macht die Arbeit hier für mich aus. Ich lerne jeden Tag neu dazu. Nicht nur im UX/UI-Bereich, sondern allgemein in der Welt des Online-Marketings.

Wenn Du der Typ bist, der bereit für neues Wissen ist, bist Du bei uns genau richtig!

Unsere Bewertungen

kununu

Das Verdienst du bei uns

Wir gehen mit unseren Gehältern offen um. Erfahre direkt in welchem Bereich dein Gehalt liegt.

Alles über H&W

Du möchtest mehr über uns erfahren?

Bewirb dich jetzt hier!

Wir haben dich überzeugt, hier zu arbeiten? Dann bewirb dich jetzt schnell und einfach in nur 60 Sekunden.

Manuel Maringolo

Manuel Maringolo

SEA // UI/UX-Design

Manuel interessiert sich schon lange für den gesamten Kosmos des Online-Marketings. So kam er auch zu seinem breitgefächerten Studiengang OnlineMedien. Nachdem er im Februar 2022 dieses beendet hat, kümmert er sich bei H&W nun hauptsächlich um die Bereiche SEA und UI/UX-Design.