SEO Freelancer vs. SEO Agentur – Was sind die Unterschiede?

von Jonathan Wagner| Apr 04, 2021 | SEO Basics

SEO Freelancer vs SEO Agentur

SEO Dienstleister gibt es wie Sand am Meer. Wobei – Sand wird immer weniger und SEO Experten gibt es immer mehr. Schwamm drüber! Die Auswahl ist auf jeden Fall beachtlich.  Klassische SEO Agenturen werben mit guten Angeboten und einer langfristigen sowie nachhaltigen Suchmaschinenoptimierung. Gute Agenturen werden diesen Versprechen auch gerecht. Aber wie sieht es mit sogenannten SEO-Freelancern aus? Wer sind sie und sind sie eine gute Alternative zu herkömmlichen Agenturen? In diesem Blog-Artikel erfährst Du alles rund um SEO Freelancer und wann Du Dich für sie entscheiden solltest.

Was ist ein SEO Freelancer?

Ein SEO Freelancer ist in der Regel ein freier und selbstständiger Experte rund um die Suchmaschinenoptimierung. Da er allein arbeitet, ist er stets perfekt über seine Kunden informiert. Der Name SEO Freelancer ist allerdings nicht geschützt. Daher kann sich jeder im Internet als SEO-Freelancer ausgeben. Du solltest Dich daher zunächst sehr genau über den jeweiligen Freelancer informieren.

Welche Aufgaben übernehmen SEO Freelancer?

Welche Aufgaben ein SEO Freelancer übernimmt, muss immer auf der Website des jeweiligen Spezialisten nachgeschaut werden. Meist bietet er etwas weniger Leistungen als eine Agentur an. Grundsätzlich können sie allerdings die gleichen Aufgaben übernehmen. Da stellt sich die berechtigte Frage: Wenn SEO-Freelancer die gleichen Aufgaben übernehmen können, worin liegt dann der Unterschied? Um das herauszufinden, müssen wir uns beide Dienstleister einmal genauer anschauen.

Vergleich zwischen SEO-Freelancern und SEO-Agenturen

Damit Du schnell einen guten Überblick über beide Seiten bekommst, haben wir für Dich eine Tabelle erstellt. In dieser kannst Du bequem die einzelnen Unterschiede miteinander vergleichen und Dich für Deinen passenden Dienstleister entscheiden. Die Tabelle bietet Dir jedoch nur einen Überblick. Daher werden wir auf die einzelnen angesprochenen Punkte nochmals näher eingehen.

Infografik zum SEO Freelancer
SEO Freelancer im Vergleich zur Agentur

Die Vor- und Nachteile von SEO Freelancern

+ Vorteile

Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht es immer darum, bei Suchanfragen in den Suchergebnissen möglichst weit oben zu ranken. Bei der Keyword-Rechere wird versucht, möglichst passende Keywords für ein gutes Ranking zu finden. Domains und Landingpages können dann auf diese entsprechenden Keywords optimiert werden.

– Nachteile

Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht es immer darum, bei Suchanfragen in den Suchergebnissen möglichst weit oben zu ranken. Bei der Keyword-Rechere wird versucht, möglichst passende Keywords für ein gutes Ranking zu finden. Domains und Landingpages können dann auf diese entsprechenden Keywords optimiert werden.

Freelancer oder Agentur buchen?

Nun stellt sich eine große Frage. Solltest Du lieber eine klassische Agentur beauftragen oder doch auf Freiberufler setzen? Lässt sich das überhaupt pauschal beantworten? Es gibt eine kurze und eine lange Antwort. Die kurze Antwort ist: Ja, es lässt sich pauschal beantworten. Bei kleineren Projekten solltest Du einen einzelnen Experten buchen und bei Großprojekten auf eine etablierte Agentur setzen.

Die lange Antwort ist ein klein wenig komplizierter. Denn natürlich hängt es voll und ganz von Deinem jeweiligen Vorhaben ab, wer sich besser eignet. Vielleicht willst Du erst einmal kleiner starten, um dann so richtig Vollgas zu geben. Sicher ist, dass professionelle Agenturen aus einer Vielzahl von Spezialisten bestehen. Du bekommst in einer Agentur also ein gebündeltes Know-how-Paket. Zudem ist eine Agentur in allen Bereichen tätig. Einzelne Freiberufler fokussieren sich oft auf bestimmte Anpassungen. Genau diese Fokussierung auf bestimmte Dienstleistungen kann aber auch vorteilhaft sein. Wenn es Dir sowieso nur um einzelne Aspekte geht, dann kannst Du damit Deine Kosten sehr stark senken.

Unser Tipp: Beachte den Preis des Freiberuflers. Erfahrungsgemäß achten Dienstleister im unteren Preissegment mehr auf Quantität als auch Qualität.

Eine professionelle SEO Agentur

Viele werben mit leeren Versprechungen, die sie niemals einhalten werden. Um wirklich langfristig erfolgreich zu sein, hast Du zwei Möglichkeiten. Entweder suchst Du Dir einen Top SEO-Freelancer, der den Erwartungen auch gerecht wird. Oder Du lässt Dich von einer professionellen SEO-Agentur unterstützen, die bereits zahlreiche Großprojekte betreut hat. Bei kleineren Projekten empfiehlt sich in der Regel ein Freelancer.

Wir von der H&W SEO-Agentur stimmen sämtliche Strategien individuell auf unsere Kunden ab und treffen passgenaue Maßnahmen. Nur wenn die Strategien zu 100 % auf das jeweilige Projekt abgestimmt sind, kann mit einem nachhaltigen Erfolg gerechnet werden. Bei uns bekommst Du ein monatliches Live Coaching, bei dem wir all Deine Fragen beantworten und Dich über die neusten Entwicklungen informieren. In unserer SEO Suite bekommst Du sämtliche Zahlen, Daten und Fakten transparent offengelegt. Und statt endlos langen PDF-Seiten, bekommst Du von uns kurze und kompakte Video-Reports.

Jetzt mit Online Marketing durchstarten

Nutze Online Marketing um Deine Zielgruppen zu erreichen und mit Deinem Unternehmen zu wachsen.

SEO Rakete

SEO Freelancer gesucht – Das gibt es zu beachten

Aufgrund der enormen Angebotsvielfalt bei SEO Freelancern kommst Du schnell ins Grübeln, welchem Anbieter Du vertrauen kannst. Wer hat die notwendige Erfahrung? Wer bietet Dir eine umfangreiche Unterstützung? Und das Wichtigste: Optimiert der Experte überhaupt erfolgreich Deine Seiten? Damit Du Dich immer hervorragend orientieren kannst, geben wir Dir einige Basics mit an die Hand.

Welche Leistungen benötigst Du?

Mach Dir in einem ersten Schritt klar, welche Leistungen Du für das Online-Marketing benötigst. Geht es um das Webdesign? Sollen Texte geschrieben werden? Oder geht es Dir ganz allgemein um die Optimierung von OnPage oder OffPage? Mach Dir aber auch klar, dass langfristige Erfolge, hohe Rankings und Top Umsätze erst mit einer umfassenden Strategie erfolgen können. Fokussierst Du Dich zu sehr auf einen Bereich, führt die Optimierung selten zum gewünschten Ziel.

Was bietet der Freelancer an?

Checke immer zuerst das Angebot des jeweiligen Freiberuflers. Kann er Dir die erforderliche Expertise überhaupt bieten? Am besten vergleichst Du ihn mit seiner Konkurrenz, damit Du einen guten Überblick über die gebotenen Leistungen bekommst. Auch die Betreuung ist elementar. Es gibt Dienstleister, die sich nur selten bei Dir melden und quasi an Dir vorbei arbeiten. Eine hohe Nähe ist aber wichtig, um die Kundenwünsche auch erfüllen zu können.

Infos zum Freiberufler suchen

Neben seinen angebotenen Dienstleistungen ist auch interessant, wo dieser tätig ist. Befindet er sich lokal in Deiner Nähe oder handelt es sich sogar um jemanden aus dem Ausland? Insbesondere in den letzten Jahren ist es vermehrt zu einem starken Druck aus Indien gekommen. Auch die Referenzen sind nicht unbedeutend. Positive Weiterempfehlungen sind die Grundlage für eine effektive Zusammenarbeit. Vor der Beauftragung solltest Du Dich unbedingt über den Stundensatz informieren, um böse Überraschungen zu vermeiden.

FAQ – Häufige Fragen zu SEO Freelancern

Uns werden immer wieder Fragen gestellt, die wir an dieser Stelle kurz und kompakt zusammenfassen möchten. Wenn Du noch weitere konkrete Fragen hast, kannst Du uns gerne jederzeit kontaktieren. Nutze dazu einfach unser Kontaktformular, rufe uns an oder schreibe uns eine persönliche Nachricht.

Freelancer oder Agentur - was ist besser?

Einen grundsätzlichen pauschalen Unterschied im Angebot gibt es nicht. SEO-Freelancer arbeiten in der Regel allein und stehen persönlicher zur Verfügung. Sie erstellen Dir ein Angebot und setzen dieses um. Bei Agenturen hast Du es mit einer Vielzahl an Personen zu tun. Da SEO-Freelancer in der Regel weniger kosten, solltest Du sie besonders bei kleineren Projekten in Anspruch nehmen. Bei größeren Projekten raten wir Dir zu einer professionellen Agentur mit viel Erfahrung.

Was macht einen guten SEO Freelancer aus?

Ein guter SEO-Freelancer denkt immer allumfassend und greift auf ein breites Wissen zurück. Da die Online-Welt im ständigen Wandel ist, muss sich auch der Experte immer wieder an die neuen technischen Gegebenheiten anpassen können. Da er allein arbeitet, ist er auch für regelmäßige Audits selbst verantwortlich.

Sollte ich den günstigsten Preis nehmen?

Einen hohen Traffic erreichst Du langfristig nur über organisch generierte Suchergebnisse. Diese bekommst Du nur, wenn zu 100 % sauber gearbeitet wurde. Hier und da ein paar Keywords auf die Seite packen ist viel zu ungenügend. Leider hängt ein günstiger Preis oft mit einer schludrigen Arbeit zusammen. Wenn die Qualität nicht stimmt und nur auf Masse gesetzt wurde, dann hättest Du Dir das Geld auch sparen können. Denn es bringt schlicht und ergreifend nichts. Ein günstiger Preis ist okay, aber nur dann, wenn auch beim günstigen Preis die Qualität stimmt.

Bekannte Plattformen – So findest Du SEO-Freelancer

So wie es unfassbar viele SEO-Experten gibt, hast Du auch unfassbar viele Möglichkeiten, den passenden Dienstleister zu finden. Wir stellen Dir nun drei größere und bekannte Portale vor. Sie überzeugen alle durch ein umfangreiches Angebot und eignen sich für einen schnellen und übersichtlichen Vergleich der Experten untereinander. Allerdings sind in ihnen auch Personen gelistet, die keine wirklichen Spezialisten sind. Auch hier gilt also: Vor einer Buchung immer abwägen, vergleichen und sich über den Experten informieren.

Freelancermap

Freelancermap ist eine gute Wahl, wenn Du besonders günstige Angebote suchst. Denn mit seinen mehr als 18.000 enthaltenen Einträgen bekommst Du eine enorme Auswahl an Freelancern. Dies sorgt für einen gewissen Preisdruck, der sich für Dich positiv auswirken kann. Bedenke aber immer, dass günstige Angebote oft mit weniger guter Arbeit einhergehen.

Fiverr

Auch bei Fiverr findest Du jede Menge Einträge, die auch hier zu einem großen Preisdruck führen. Insbesondere, weil das Portal in vielen Ländern verfügbar ist. Das Überangebot sorgt leider auch dazu, dass es etwas schwer ist, einen guten Überblick über alle Leistungen zu bekommen. Wenn Du Dich aber auch für Freelancer aus dem Ausland interessierst, bist Du hier an der richtigen Adresse.

Freelance

Interessierst Du Dich besonders für den deutschsprachigen Raum, dann bist Du bei Freelance gut aufgehoben. Auch hier findest Du ein umfangreiches Angebot unterschiedlicher Dienstleister. Die Website unterscheidet zwischen einer Basic und einer Expert Mitgliedschaft. Entscheidest Du Dich für die Expert Mitgliedschaft, stehen Dir weitere Funktionen wie unlimitierte Bewerbungen oder eine Profilstatistik zur Verfügung.

Brandheißer Content zum Download

Hol dir alle Infos aus diesem Artikel als Download direkt auf Deinen Rechner!

SEO Freelancer geht ab wie eine Bombe

Wie viel kostet das Buchen der Freiberufler?

Wie gerne würden wir jetzt genaue Preise für die vielfältigen Leistungen aufzeigen. Aber genau wie bei Agenturen ist dies auch bei Freelancern nicht wirklich möglich. Ein pauschaler Fixpreis lässt sich schon gar nicht sagen. Es gibt Freelancer, die Dir bereits für wenige Euro Angebote unterbreiten. Oftmals sind diese Angebote aber sehr unseriös und die Leistungen werden erwartungsgemäß nicht erfüllt. In der Regel sind sie dennoch günstiger als die klassischen SEO Agenturen.

Der Unterschied zwischen SEO-Freelancern und SEO-Beratern

Teilweise genügt für ein Projekt auch schon ein SEO-Berater. Auch dieser kann Dich bei der Optimierung Deiner Seiten für die Suchmaschinen professionell beraten und unterstützen. Worin liegt aber der Unterschied?

SEO-Freelancer

Diese Spezialisten führen selbst eine regelmäßige Analyse durch und erstellen die für Dich relevanten Inhalte. Sie beachten die wichtigsten Faktoren und behalten das Projekt immer umfassend im Blick. Bezahlt werden sie auf Stundenbasis.

SEO-Berater

Diese Experten beraten Dich während Deines Projekts. Sie stehen Dir sozusagen helfend zur Seite. Sie kümmern sich um Deine Wünsche und sind proaktiv tätig. Nach unserer Erfahrung sind sie meist passiv beratend.

Freiberufler oder Freelancer – Die korrekte Bezeichnung

Die beiden Begriffe meinen in diesem Fall das Gleiche. Dennoch sorgt es immer wieder für Verwirrung, wenn dieser Beruf jedes Mal anders bezeichnet wird. Auch wir wechseln gerne zwischen beiden Bezeichnungen. Dies ist einfach eine persönliche Vorliebe, um etwas Abwechslung hineinzubringen. SEO-Freelancer bezeichnen sich in der Regel aber immer als Freelancer. Dies hat besonders zwei Gründe: Erstens ist rechtlich gesehen die Bezeichnung Freiberufler schlichtweg nicht korrekt. Und zweitens hat dieser Begriff ein deutlich geringeres Suchvolumen. Damit diese Experten also auch selbst eine gute Sichtbarkeit haben, die sich in hohen Rankings bei den Suchmaschinen widerspiegelt, optimieren sie ihre Websites selbstverständlich auf den Begriff mit dem höheren Suchvolumen.

SEO Dienstleister – unser Fazit

Egal ob Du Online-Shops oder andere Unternehmen führst – um in den Suchmaschinen eine Sichtbarkeit zu erreichen, muss Deine Website einer umfassenden Optimierung unterzogen werden. Dafür benötigst Du Experten, die viel Wissen und Erfahrung mitbringen. Sie müssen zu einer präzisen Analyse Deiner Seite in der Lage sein und jeden Monat Deine Website genau im Auge behalten. Für gute Suchergebnisse reicht es nicht, die Texte einfach auf Keywords hin zu optimieren. Auch alle anderen Inhalte wie der Traffic, die technische Unterstützung, die Analyse Deiner Zielgruppe sowie der wichtigsten Suchbegriffe, die persönliche Betreuung und die allgemeinen relevanten strategischen Maßnahmen sind für eine gelungene OnPage und OffPage Optimierung unerlässlich. Nur wer organische Suchergebnissen erreicht, wird langfristig hohe Umsätze generieren können.

Daher ist wirklich am wichtigsten, dass Du Dir den passenden Experten für Dein Projekt buchst. Überlege Dir also genau, was Du möchtest und was Dir angeboten wird. Lass Dir dann ein Preisangebot machen und wäge ab, auf was Du möglicherweise verzichten kannst. Unterm Strich kannst Du Dich immer daran orientieren: Bei kleineren Projekten reichen Freelancer aus, da sie auch weniger kosten. Für größere Projekte solltest Du Dich an eine professionelle Agentur wenden. Und nun viel Erfolg bei der Suche nach dem passenden Dienstleister!

Jonathan Wagner

Jonathan Wagner

SEO Manager // Copywriting

Jonathan war schon immer begeistert von Texten und Sprachen. In seinem Germanistik- und Geschichtsstudium machte er seine Leidenschaft zum Inhalt seines späteren Berufsleben. Er liebt die kleinen Details und sprachliche Perfektion gepaart mit jeder Menge SEO Wissen. Inhalte sollen nicht nur gut aussehen, sondern auch gut ranken! Bei seiner Arbeit kann er seine Begeisterung für die deutsche Sprache voll ausleben und kreativ sein.